Müslimilch - die gibt dem Müsli das "Hmmm"

Rezept für Müslimilch

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Ihr Name sagt's: Zum Müsli gehört sie einfach dazu! Datteln geben ihr die Süße, Cashewkerne sahnige Konsistenz und die Mandeln das liebliche Aroma.
Nur 5 Minuten und die Müslimilch ist fertig. Da die Zutaten über Nacht eingeweicht werden, sind sie nicht nur besonders bekömmlich, sondern die Nüsse sind so weich, dass sie sogar in einem Mini-Mixer oder mit dem Pürierstab zu Milch verarbeitet werden können. Toll!

 

Zutaten für 600 ml:

  • 45 g Cashewkerne (ohne Haut)
  • 45 g Mandelkerne (mit oder ohne Haut: beides schmeckt gut)
  • 7 Datten (Deglet Nour), entkernt
  • 1/2 Vanillestange*
  • Wasser

* siehe Rezept-Hinweise

Küchengeräte:

  • Standmixer - Vitamix ist ideal; funktioniert aber auch in einem Mini-Mixer oder mit einem Pürierstab

Zeiten:

  • Vorbereitung: Einweichzeit über Nacht
  • Zubereitung: 5 Min.
  • Haltbarkeit: 2 Tage im Kühlschrank
 

Vorbereitung

Vanillestange schneiden

Die halbe Vanillestange in kleine, etwa 1 cm lange Stücke schneiden.

 

Nüsse einweichen

In eine kleine Schüssel die Cashewkerne, die Datteln und die Vanillestückchen schütten.
In eine andere Schüssel geben Sie die Mandelkerne.
Beide Schüsseln soweit mit Wasser auffüllen, dass die jeweiligen Zutaten gut mit Wasser bedeckt sind.
Lassen Sie alles über Nacht einweichen.

 

Zubereitung

Mandeln spülen

Die Mandeln abgießen oder in ein Sieb geben und einmal unter Wasser spülen.

 

Rohkost Milch

Cashewkerne, Datteln und Vanillestückchen samt Einweichwasser in den Mixer geben.
Die Mandelkerne hinzufügen.

 

Müslimilch einfach zubereiten

Den Mixbecher bis zur 600 ml Markierung mit Wasser auffüllen.

 

Milch mixen

Mixer schließen und langsam anlaufen lassen.
Dann den Mixer auf höchste Stufe (Vitamix: Turbo) schalten und alles in etwa 20 bis 30 Sek. milchig pürieren oder so lange, bis die Milch leicht erwärmt ist.

 

Rohkost-Rezept

Eine feine Müslimilch ist fertig. Gießen Sie die Milch in ein kleines Kännchen und reichen Sie sie zu Müsli, Granola oder ... ja, auch zu Obstsalaten schmeckt sie gut.

 

TippNach dem Mixen ist die Milch leicht sämig und enthält ganz feine Nusspartikel. Wir seihen sie nicht durch ein Passiertuch, da wir den nussigen Charakter der Milch zum Müsli sehr schmackhaft finden. Wenn Sie eine ganz glatte Milch bevorzugen, dann sollten Sie zum Passiertuch greifen, wie es bei der Mandelmilch gezeigt wird.

 

TippSehr lecker schmeckt's, wenn Sie das trockene Müsli zuerst mit etwas Saft (beispielsweise Birnen-, Trauben- oder Orangensaft) übergießen und ganz kurz einweichen lassen. Anschließend die Müslimilch darüber gießen. Wow! Das ist lecker!

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen )

Kommentar schreiben