Müsli: super einfach, kerngesund & ohne Zucker

Müsli selber machen

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Abwiegen, klein schnibbeln, alles mischen - fertig ist die Knabberei: ein Müsli, das schmeckt, nahrhaft ist und lange vorhält. Am besten gleich einen Vorrat anlegen, dann geht's morgens im Handumdrehen. Und ... tja, die Müslimilch, die ist schon klasse. Nein, aufdrängeln wollen wir Sie Ihnen nicht, aber wärmstens empfehlen! Die Müslimilch zum Knabber-Müsli ist ein runder, leckerer Frühstücksspaß.

 

Zutaten für 6 Portionen (600 g):

für das Müsli:

  • 200 g Haferflocken
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 80 g Sesamsamen
  • 70 g Goldleinsamen
  • 70 g Kokosflakes (oder -chips)
  • 100 g getrocknete Aprikosen

zum Darübergießen und dazu:

  • 600 ml Müslimilch (Empfehlung!) oder
  • Saft, am besten frisch gepresst
  • Früchte Ihrer Wahl, besonders gut schmecken Beeren (Heidelbeeren, Erdbeeren) oder Birne und Banane klein geschnitten

Küchengeräte:

  • Flocken- oder Kornquetsche, ist nur nötig, wenn Sie selber flocken wollen
  • scharfes Gemüse- oder Kochmesser für die Trockenfrüchte

Zeiten:

  • Zubereitung: etwa 20 Min., wenn der Hafer frisch geflockt wird, sonst geht's schneller
  • Haltbarkeit: mind. 1 Monat
 

Zubereitung

Rohkost Rezept

Zuerst werden alle Zutaten abgewogen und - ausgenommen die Aprikosen - in eine große Schüssel geschüttet und vermischt.

 

 

Rohkostrezepte

Legen Sie drei oder vier Aprikosen übereinander.
Schneiden Sie sie längs in schmale Streifen.
Danach die Streifen ein paarmal quer in kleine Würfel schneiden.

 

 

Rohkost Frühstück

Die Aprikosenwürfel voneinander lösen und zu den anderen Zutaten hinzufügen.
Alles gut mischen.
Fertig ist das Müsli!

 

 

einfaches Müsli - gesund und lecker

So zaubern Sie ganz einfach zusammen mit der Müslimilch ein leckeres und nahrhaftes Müsli. Klein geschnittenes Obst dazu gibt dem Frühstück eine fruchtige Note. Guten Appetit!

 

 

TippStatt der Haferflocken wie im Rezept angegeben, können Sie den Hafer natürlich auch frisch flocken oder Ihre fix und fertige Lieblingssorte aus dem Laden verwenden.

 

TippDen Platz der Aprikosen können hin und wieder getrocknete Datten (entkernt und klein geschnitten) einnehmen. Aber: Aprikosen sind kleine Vitaminbomben. Sie sind reich an Vitamin A, B5, Vitamin C und wichtigen Mineralstoffen. Der Nährstoffgehalt getrockneter Aprikosen ist bis zu fünfmal höher als bei frischen. Das sind Angebote, die man nicht ablehnen kann :)

 

TippSchoko, Schoko ... Schokoladen-Fans mischen sich gerne Kakaonibs unter das Müsli. Das ist immer wieder eine willkommene Variante.

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen )

Kommentar schreiben