Staudensellerie-Apfel Smoothie mit Ingwer macht munter

Green Smoothie Rezept

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Ein Muntermacher-Smoothie, frisch, fruchtig und süß mit sanfter Schärfe - dafür sorgt der Ingwer. Staudensellerie ist eines der Super-Gemüse. Er enthält wenig Kalorien, reichlich Ballaststoffe, die den Darm putzen, jede Menge Vitamine und Mineralien. Er ist der Star unter den Blutdrucksenkern.

 

Zutaten für 750 ml (3 mittelgroße Gläser):

  • 100 g Staudensellerie (am liebsten mit Grün)
  • 250 g süße Äpfel
  • 160 g Banane (mit Schale)
  • 1 kleine Scheibe (etwa 3 mm dick) frischer Ingwer
  • 2 - 3 TL Honig
  • 200 ml Wasser

Küchengeräte:

  • Standmixer - Vitamix ist ideal

Zeiten:

  • Zubereitung: 10 Min.
  • Haltbarkeit: 1 Tag im Kühlschrank
 

Zubereitung

Apfel Smoothie

Staudensellerie und Äpfel waschen und abtropfen lassen.

 

Rohkostrezept

Den Staudensellerie samt Grün und den Apfel samt Kerngehäuse in grobe Stücke schneiden.

 

Rohkostrezepte

Die Banane schälen und ebenfalls grob zerkleinern.

 

Grüne Smoothies

Von der Ingwerwurzel eine 3 mm dicke Scheibe abschneiden, schälen und vierteln.

 

Rezepte für Smoothies

Alle Zutaten in den Mixer geben, auf kleiner bis mittlerer Stufe (Vitamix: Stufe 3 - 6) anpürieren und auf höchster Stufe (Vitamix: Turbo) 30 bis 40 Sek. fein pürieren.

 

Rohkost Rezept

Den Smoothie in Gläser füllen, nach Belieben garnieren und am besten schon zum Frühstück genießen.

 

TippWenn Sie einen vitaminreichen Entschlacker suchen, dann räumen Sie dem Staudensellerie einen Stammplatz in Ihrem Speiseplan ein.

 

TippBuchtipp: Suchen Sie Bücher zum Thema "Grüne Smoothies" für sich selbst oder als Geschenk? Sehr gute Rezeptbücher finden Sie bei Amazon: Grüne Smoothie Rezepte

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.2 (112 Bewertungen )

Kommentare

Martina

Hallo Tim,

hm ja - und im Rezept steht ja, dass die Banane geschält werden soll. Na immerhin.

Doch jetzt kommt's. Bananenschalen sind gesund und wenn es ungespritzte sind, dann darf, sollte, könnte, müsste man die Schale am besten mitmixen. Geschmacklich wäre dann wohl noch einiges zu richten.

Die Schale soll reichlich Magnesium und Kalium, die Klassiker der Vitamine A und C und noch einige B-Vitamine enthalten. Außerdem weitere Nährstoffe, die gegen Krebs schützen, das Immunsystem stärken, die Zellerneuerung anregen, den Cholesterinspiegel senken und den Stoffwechsel ankurbeln ...

Wow! Wer hätt's gedacht! Wer weiß, was sich die Menschen künftig noch alles ausdenken ... äh herausfinden.

Grüße Martina

Tim Taler

Moin,
also "160 g Banane (mit Schale)" es ist hier zwar ein Rohkost Forum aber ich glaube ohne Schale ist die Banane bekömmlicher ;-)

Gruß
Tim Taler

Mary

Hallo Diana,
 
obwohl es geschmackliche Ähnlichkeiten zwischen den Stangen und der Knolle gibt, so schmeckt der Staudensellerie deutlich milder und “grüner” als die Knolle.
 
Am besten schmeckst du dich heran: Etwas weniger Knolle als im Rezept angegeben, z.B. 70 g ... mixen ... probieren. Weitere Knollenstückchen hinzufügen kannst du dann immer noch.
 
Wäre nett, wenn du schreibst, wie es dir geschmeckt hat.
 
Liebe Grüße
Mary

Kommentar schreiben