Papaya Pudding mit Banane: Voll fruchtig mit jedem Löffel

Papaya Pudding. Exotisches Dessert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Suchen Sie einen leichten Nachtisch und erfrischend dazu? Dann ist der Papaya Pudding genau richtig. Er ist ein herrlich fruchtiger Sommerpudding.
Ich muss gestehen, er schmeckt mir auch im Winter. Kein Problem, denn die Papaya ist – importiert aus Kenia oder Thailand – ganzjährig erhältlich.

Zutaten für 2 – 3 Portionen (400 ml):

300 g reife Papaya
150 g Banane
2 TL Limettensaft von 1/2 Limette
2 EL Dattelpaste
1 EL Flohsamenschalen (optional, aber empfehlenswert)

Küchengeräte:

  • Mini- oder Standmixer oder Pürierstab

Zeiten

  • Zubereitung: 10 Min.
  • Gelieren und kühlen: 1 – 2 St.
  • Haltbarkeit: 1 Tag im Kühlschrank

Zubereitung

Papaya Pudding

Banane und Papaya schälen. Bei der Papaya funktioniert das sehr gut mit einem Sparschäler.

Rezept für einen Nachtisch

Die Papayakerne aus der Frucht löffeln und – wenn gewünscht – für Papaya-Pfeffer zur Seite stellen.

Rezepte mit Fotos

Die Banane und das Papayafruchtfleisch in grobe Stücke schneiden und in den Mixer schütten.

Rezept mit Bild

Die Limette auspressen. 2 TL Limettensaft, Dattelpaste und Flohsamenschalen zu den Fruchtstücken in den Mixer geben.

Rohkost Rezepte

Lassen Sie den Mixer auf kleiner Stufe anlaufen, damit er die Fruchtstücke gut fasst. Dann die Fruchtmasse auf hoher Stufe (Mini-Mixer: Stufe 2; Vitamix: Turbo) etwa 10 Sek. pürieren.

Papaya Pudding mit Banane

Schütten Sie den Papaya Pudding in eine Glasschüssel und lassen Sie ihn im Kühlschrank 1 – 2 St. gelieren und kühlen.

Anstatt der Dattelpaste können Sie 3 Datteln (Deglet Nour) mit Wasser bedeckt etwa 2 St. einweichen. Geben Sie nur die Datteln in den Mixer. Das Einweichwasser kann für andere Rezepte, z.B. für Smoothies, verwendet werden.

Sollten sich die Flohsamenschalen nach der Gelier- und Kühlzeit noch nicht wie gewünscht aufgelöst haben, dann schlagen Sie den Pudding kurz mit dem Pürierstab oder im Mini-Mixer a

Klicke auf die Sterne um das Rezept zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 Gedanken zu „Papaya Pudding mit Banane: Voll fruchtig mit jedem Löffel“

  1. Hallo Ananse,

    Flohsamenschalen sind die Samenschalen der Plantago ovata, eine Wegerich-Art, die in den Wüsten Afrikas und Asiens heimisch ist. Die Heilkunde empfieht, die Flohsamenschalen zur Regulierung der Darmtätigkeit. Sie helfen sowohl bei Durchfall, als auch bei Verstopfung. Außerdem werden sie gerne zum Abnehmen eingesetzt, da die Samenschalen Quellstoffe enthalten. Und ja, in der Küche können die Flohsamenschalen sehr gut zum Andicken von Speisen verwendet werden, für Desserts, für den Belag auf Obstkuchen und für vieles mehr. Wo sie erhältlich sind, ist jetzt in Links & Bezugsquellen unter "Superfood & weitere Besonderheiten" zu finden.

    Liebe Grüße
    Mary

    Antworten
  2. Was sind Flohsamenschalen und wofür sind sie gedacht? Wo kann ich sie beziehen? Nach der Beschreibung heraus verstehe ich, dass sie als Geliermittel verwendet werden, ist das richtig?
    Lieben Gruß Ananse

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.