Marzipankartoffeln selbstgemacht - gesund & lecker

Anleitung für selbstgemachte Marzipankartoffeln

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Marzipankartoffeln - eine süße Verführung (nicht nur) zu Weihnachten für gesundheitsbewusste Naschkatzen. Mit nur wenig Zutaten lassen sie sich ganz einfach rohköstlich selber machen.

 

Zutaten für 100 g Marzipankartoffeln:

  • 100 g Marzipan
  • 2 TL rohes Schokoladenpulver

Küchengeräte:

  • kleiner Gefrierbeutel (1 oder 2 lt)

Zeiten:

  • Zubereitung: 5 Min.
  • Haltbarkeit: einige Wochen im Kühlschrank
 

Zubereitung

Marzipankartoffeln selber machen

Die Marzipanmasse zu einer Rolle von 2 cm Durchmesser formen.

 

 

Rohkost Rezept

Die Rolle in etwa 2 cm große Stücke aufschneiden.

 

 

Marzipanrezept

Jedes Stück zu einer ungleichmäßigen Kugel rollen und kneten, so dass diese einer Mini-Kartoffel ähnelt.

 

 

Walnuss-Marzipan

Den Gefrierbeutel auseinanderfalten und weiten und die Hälfte des Schokoladenpulvers hineingeben.

 

 

gesundes Marzipan

Die Mini-Kartoffeln vorsichtig in den Gefrierbeutel füllen und in der Schokolade hin- und herschwenken, so dass sie gut bestäubt werden.

 

 

Marzipankartoffeln selber machen

Dann den Rest Schokoladenpulver zu den Kartoffeln in die Tüte schütten und wieder schwenken.

 

 

Rohkostrezepte

Fertig sind die Marzipankartoffeln. Wenn sie mindestens einen Tag - besser länger - ruhen, schmecken sie noch besser.

 

 

TippMarzipankartoffeln in einem Leinensäckchen verpackt ist ein tolles Geschenk.

 

TippWoher Sie rohes Schokoladenpulver bekommen, das finden Sie in den Bezugsquellen.

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen )

Kommentar schreiben