Rohkost Reis: Lecker, vielfältig einsetzbar und ideal für ein Buffet

Reis selbst gemacht

Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Rohkost Reis ist schnell gemacht und schmeckt am besten, wenn er ein bisschen durchzieht. Er macht sich fantastisch als Füllung für Nori-Rollen oder Wraps, als Beilage oder als Basis für Gemüse-Reis-Gerichte.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Pastinaken
  • 3 - 4 EL Zedernkerne
  • 1 EL Shoyu oder Tamari
  • 2 EL Oliven- oder Kokosöl
  • 2 EL Zitronensaft (optional)

Küchengeräte:

  • Küchenmaschine
  • Zitruspresse

Zeiten:

  • Zubereitung: 10 Min.
  • Durchziehen: 1/2 - 2 St.
  • Haltbarkeit: 1 Tag
 

Zubereitung

Rohkost Reis

Die Pastinaken waschen, mit der Gemüsebürste sauber bürsten oder schälen. Stängel und Spitzen abschneiden.

 

 

Rezept für Reis

In grobe Stücke schneiden.

 

 

Rezepte mit Fotos

In der Küchenmaschine auf hoher Stufe grob häckseln.

 

 

Rezept mit Bild

Zedernkerne, Shoyu oder Tamari, Oliven- oder Kokosöl und Zitronensaft (wenn gewünscht) hinzufügen.

 

 

Rohkost Rezepte

Alles zusammen zu einer reisartigen (so klein wie Reiskörner) Konsistenz häckseln.

 

 

TippWenn man den Reis mindestens 1 - 2 Stunden durchziehen lässt, schmeckt er noch aromatischer.

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.4 (14 Bewertungen )

Kommentar schreiben