Miso-Suppe: Eine nahrhafte Delikatesse aus Japan, die Körper, Geist und Seele wärmt

Rezept für selbstgemachte japanische Misosuppe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein Süppchen für den Leib, denn es wärmt Körper, Geist und Seele. Mit der üppigen Einlage kann sich diese Miso-Suppe selbstbewusst als Hauptgang präsentieren.

 

Zutaten für 2 Portionen:

für die Suppe:

  • 3 EL Shiro Miso (Miso hell)
  • 1/2 Frühlingszwiebel
  • 1/3 Stange Staudensellerie
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 dünne Scheibe frischer Ingwer (etwa 1/4 TL entsprechend)
  • 1 TL Tamari oder Shoyu
  • 2 TL Sesamöl oder Erdnussöl
  • 350 ml handwarmes Wasser

für die Einlage:

  • 8 Blätter Spinat
  • 30 g Pilze (Shiitake oder Champignons)
  • 30 g Möhre
  • 30 g süße, gelbe Paprika
  • 1/2 Frühlingszwiebel
  • 1 EL getrocknete Algen (Wakame oder Arame)
  • 1 TA Mungbohnenkeime (optional, aber zu empfehlen; dann bitte 3 1/2 Tage Einweich- und Keimzeit hinzurechnen)
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Tamari oder Shoyu

Küchengeräte:

  • Dörrer (optional)
  • Spiralschneider oder Gemüsereibe (großporig)
  • Standmixer - Vitamix ist ideal

Zeiten:

  • Vorbereitung: 15 Min. Arbeitszeit, 15 Min. wässern + 30 Min. Marinier- und Einweichzeit
  • Wärmen: 30 Min. (optional)
  • Zubereitung: 20 - 30 Min.
  • Haltbarkeit: 1 Tag im Kühlschrank
 

Vorbereitung

Rohkost Rezept für eine SuppeDen Spinat und die Pilze waschen und putzen (d.h.: alle nicht essbaren Teile entfernen).

 

Vorbereitung für eine MisosuppeDie Pilze trocken tupfen. Die Stiele von den Pilzen abdrehen oder -schneiden. Die Pilzhüte in dünne Scheiben schneiden. Die Stiele in einem anderen Gericht verwenden oder entsorgen.

 

Rohkost Miso-SuppeDie Spinatstreifen in eine Schüssel geben, mit 1 TL Olivenöl übergießen und das Öl mit den Fingern leicht einmassieren.

 

Rohkost RezeptDie Algen in löffelgerechte Stücke schneiden und ...

 

Suppenrezept... in einer kleinen Schüssel mit Wasser übergießen und 30 Min. einweichen lassen.

 

Zubereitung

RohkostsuppeDas restliche Gemüse für die Einlage und das Gemüse für die Suppe waschen und putzen. Die Knoblauchzehe pellen und den Ingwer schälen.

 

Rezept für eine Miso SuppeDie Möhre mit dem Spiralschneider in lockige Fäden schneiden (s. Rohkost Spaghetti) oder mit der Gemüsereibe in Stifte schrabbeln.

 

Rezept mit BildDie Paprika in ganz feine Streifen und die halbe Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden.

 

Rohkost RezepteMöhrenstifte oder -locken, Paprikastreifen und Frühlingszwiebelringe für die Einlage zur Seite stellen.

 

SuppenrezepteDas Gemüse für die Suppe in grobe Stücke schneiden.

 

RezepteDas Wasser erwärmen und mit den allen anderen Suppen-Zutaten - außer dem Öl - in den Mixer geben.

 

Rohkost RezepteAlles auf kleiner bis mittlerer Stufe (Vitamix: Stufe 3 - 6) anpürieren. Anschließend auf höchste Stufe (Vitamix: Turbo) schalten und sämig fein pürieren.

 

RohkostrezeptDen Mixer auf niedrige Geschwindigkeit (Vitamix: Stufe 3) herunterschalten und in feinem Strahl das Öl hinzufügen. Mixen, bis sich alles gut verbunden hat.

 

Miso-SuppeDas Einweichwasser der Algen abgießen.

 

Rohkost RezepteAlgen, Möhrenstifte oder -locken, Paprikastreifen und die Mungbohnenkeime (falls Sie sie verwenden :) auf schöne Portionsschälchen verteilen.

 

MisosuppeMit Suppe aufgießen und, was besonders lecker kommt, etwa 30 Min. bei 42 Grad im Dörrer wärmen und durchziehen lassen. Das ist optional. Die Suppe schmeckt auch dann sehr lecker, wenn Sie sie gleich servieren.

 

Rohkost RezeptAls Highlight die marinierten Pilze und den Spinat und schließlich die Frühlingszwiebelröllchen hinzufügen. Lassen Sie es sich schmecken!

 

TippWenn Sie keinen Dörrer besitzen, dann wärmen Sie die Suppe (einschließlich Möhren, Paprika und Mungbohnenkeime) schonend im Wasserbad. Aber Vorsicht, es darf nur handwarm sein, sonst gehen wertvolle Vitalstoffe verloren.

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.5 (11 Bewertungen )

Kommentar schreiben