Gesundes Erdnussmus selber machen

Thermomix Rezept

Schwierigkeitsgrad: leicht

Diese oder keine, denn sie enthält, was die Erdnuss wertvoll macht: das rot-braune Erdnusshäutchen (s.u. bei den Tipps!). Gewöhnlich wird Erdnusscreme oder Erdnussmus aus geschälten und gerösteten Erdnüssen hergestellt, wodurch sich viele Vitalstoffe verabschieden. Schade, denn gerade der Genuss des Häutchens schützt vor Freien Radikalen und stärkt unser Immunsystem.

 

Zutaten für 400 ml:

  • 500 g Erdnusskerne (roh, mit Haut)
  • 1/4 TL Salz (optional, gibt aber geschmackliche Tiefe)

Küchengeräte:

  • Dörrer oder Backofen (kleinste Stufe, Ofentür einen Spalt offen stehen lassen, sicherheitshalber ein Backofenthermometer mit 40 Grad-Anzeige verwenden)
  • Thermomix

Zeiten:

  • Vorbereitung: 6 - 8 St. oder über Nacht Dörrzeit bei 40 Grad
  • Zubereitung: 5 mal etwa 1 1/2 Min. mit jeweils 1/2 - 2 St. Abkühlzeit dazwischen
  • Haltbarkeit: einige Wochen im Kühlschrank
 

Vorbereitung

Erdnüsse dörren

Verteilen Sie die Erdnusskerne großzügig und einlagig auf zwei oder drei Gittereinsätzen des Dörrers.
Lassen Sie die Kerne bei 40 Grad in 6 bis 8 St. oder über Nacht gut durchtrocknen. Beginnen Sie direkt nach dem Trocknen mit dem Musen, damit die Kerne nicht wieder Feuchtigkeit ziehen.

 

Zubereitung

Erdnussmus in Rohkost-Qualität

Schütten Sie die Erdnusskerne und das Salz - wenn gewünscht - in den Thermomix und schließen Sie das Gerät.

 

Rezept für Erdnusscreme

1. Durchlauf: Schalten Sie den Thermomix zügig auf Stufe 4 - 5 hoch.
Da die Kerne vom Dörren noch warm sind, lassen Sie den Mixer maximal 1 Min. auf dieser Stufe laufen.
Während des Mixens die Masse permanent mit dem Schaber von der Topfwand schaben, damit sie vom Schneidmesser erfasst wird.

 

Erdnussbutter

Nach jedem Durchlauf den Mixtopf von der Station nehmen, hochgewirbelte Stückchen von der Topfwand abstreichen und ...
 

 

Nussmus selber machen

 
... den Mixtopf auf Kühlakus oder in einem großen Kühlschrank etwa 1/2 St. kühl stellen. Das Kühlen zwischen allen Durchläufen ist wichtig, denn während des Mixens erhitzt sich das Mixgut schon nach kurzer Zeit - allerdings im angegebenen Zeitraum noch unter 40 Grad.

 

Rezept mit Bild

2. + 3. Durchlauf: 1 1/2 Min. auf Stufe 5 mixen und während des Mixens den Schaber (s.o.) einsetzen.

 

Nussmus in Rohkost-Qualität

4. + 5. Durchlauf: 1 1/2 Min. auf Stufe 5 - 6 mixen.
Da die Masse schon nach dem 3. Durchlauf musig ist, brauchen Sie den Schaber jetzt nicht mehr.
Nach dem 5. Durchlauf ist das Erdnussmus cremig und ... fertig!

 

Erdnussmus selber machen

Füllen Sie das Erdnussmus in einen Vorratsbehälter aus Glas. Im Kühlschrank hält es sich einige Wochen.

 

TippDas rot-braune Häutchen der Erdnuss enthält das stärkste z.Zt. bekannte Antioxidanz, genannt OPC (Oligomere Proanthocyanidine). Dieser Wirkstoff ist besonders in den äußeren Pflanzenteilen wie Rinde oder Schalen, aber auch in den Kernen und im Kerngehäuse enthalten. OPC ist ein Anti-Agin-Mittel, stärkt unsere Haut, Gewebe und Gefäße, kräftigt das Immunsystem und schützt vor Herz-Kreislaufbeschwerden.

 

TippWie alle Lebensmittel, die OPC enthalten, ist die Haut der Erdnuss leicht bitter. Das dürfte häufig der Grund sein, weswegen sie entfernt wird. Aber auch Geschmäcker sind Gewohnheitssache. Wenn Sie sich langsam an den zuerst ungewohnten, da etwas herberen Geschmack der Erdnusscreme herantasten wollen, dann machen Sie "Halbe-Halbe", also: 250 g mit und 250 g ohne Häutchen. Beim Musen macht das keinen Unterschied.

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.9 (8 Bewertungen )

Kommentar schreiben