Kokos-Erdbeer Shake: Genuss ohne Zucker, Laktose und Gluten

Milch-Smoothie aus Erdbeeren und Kokosnuss Mus

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Ein "milchiger" Traum in rosé. Ein gesunder Genuss: ohne Zucker, Laktose und Gluten.
Milde Süße bekommt der Kokos-Erdbeer Shake allein von ein paar Datteln und etwas Banane. Das "Milchige" steuert das Kokosmus hinzu.

 

Zutaten für 600 ml (2 große Gläser):

  • 300 g Erdbeeren
  • 50 g Banane
  • 3 Datteln (Deglet Nour)
  • 2 - 3 EL Kokosmus
  • 200 ml Wasser

Küchengeräte:

  • Standmixer - Vitamix ist ideal

Zeiten:

  • Zubereitung: 5 - 10 Min.
  • Haltbarkeit: sofort genießen
 

Zubereitung

Kokos Erdbeer Shake

Die Erdbeeren waschen und entstielen.
Die Banane schälen und in grobe Stücke schneiden.

 

Rezept für ein Erdbeer Shake

Die Datteln entkernen.

 

Rohkost Rezepte mit Fotos

Alle Zutaten in den Mixer geben.

 

Rezept mit Bild

Den Mixer zuerst auf mittlerer Stufe laufen lassen, so dass das Schneidmesser die Früchte nicht hoch wirbelt, sondern gut fasst. Dann langsam auf höchste Stufe (Vitamix: Turbo) drehen und alles etwa 40 Sek. pürieren.

 

TippWer's kühl mag, stellt den Kokos-Erdbeer Shake eine Weile in den Kühlschrank. Aber Vorsicht! Gerade Erdbeeren verlieren im Kühlschrank schnell ihr Aroma. Daher serviere ich den Shake lieber zimmertemperiert.

 

TippBuchtipp: Suchen Sie Bücher zum Thema "Smoothies, Shakes und Powerdrinks" für sich selbst oder als Geschenk? Bei Amazon werden Sie fündig: Smoothies, Shakes und Powerdrinks

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.3 (8 Bewertungen )

Kommentar schreiben