Cashewmus im Thermomix selber machen

Thermomix Rezept für rohes Cashewmus

Schwierigkeitsgrad: leicht

Cashewmus schmeckt edel, duftet edel ... ist edel und es ist ein beliebtes Essential für feine Schokoladen, Pralinen und Konfekt. Machen Sie es selber, ganz einfach und in Rohkost-Qualität.

 

Zutaten für 400 ml:

  • 500 g Cashewkerne (roh, ohne Haut)

Küchengeräte:

  • Thermomix

Zeiten:

  • Zubereitung: 6 mal 1 1/2 Min. mit jeweils 1/2 - 2 St. Abkühlzeit dazwischen
  • Haltbarkeit: einige Monate im Kühlschrank
 

Zubereitung

Cashewmus in Rohkost-Qualität

Die Cashewkerne in den Thermomix schütten und das Gerät schließen.

 

Rezept für Cashewmus

1. + 2. Durchlauf: Schalten Sie den Thermomix zügig auf Stufe 4 - 5 und lassen ihn 1 1/2 Min. laufen.

 

Rezepte mit Fotos

Während der Mixer läuft, die zerkleinerten Nüsse mit dem Spatel von der Topfwand schaben, damit sie vom Schneidmesser erfasst werden können.

 

Nussmus selber machen

Den Mixtopf öffnen und die hochgewirbelte Nussmasse vom Rand abschaben.

 

Rezept mit Bild

Nach jedem Durchlauf - auch den folgenden - den Mixtopf etwa 1/2 St. auf Kühlakus stellen oder in einem großen Kühlschrank abkühlen lassen.

 

Rohkost Rezept

3. + 4. Durchlauf: 1 1/2 Min. auf Stufe 5 mixen. Der Schaber braucht beim Mixvorgang nicht mehr eingesetzt werden - nur noch danach, um Spritzer von der Topfwand abzuschaben.

 

Rohkost-Rezept

5. Durchlauf: 1 1/2 Min. auf Stufe 5 - 6 mixen.

 

Rohkost-Rezepte

6. Durchlauf: 1 1/2 Min. auf Stufe 6 mixen. Schon nach dem 5. Durchlauf schmeckt das Mus sehr gut, doch mit dem 6. gewinnt es an Dichte und Cremigkeit.

 

Cashewmus in Rohkost-Qualität

Nach dem letzten Durchlauf streichen Sie das Cashewmus in ein Glasgefäß mit Deckel. Im Kühlschrank gelagert hält es sich mehrere Monate.

 

TippCashewmus ist etwas besonderes. Gefüllt in ein schönes Glas macht es sich gut als kleines Gastgeschenk.

 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.4 (41 Bewertungen )

Kommentar schreiben